Datenschutzrichtlinien

1. Allgemeines

Die vorliegenden Datenschutzrichtlinien regeln die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Website (www.treier.com) und die damit verbundenen Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Alle Verarbeitungsschritte werden durch den Datenverantwortlichen Treier Endoscopie mit Sitz Kreuzmatt, CH-6215 Beromünster, Schweiz, Unternehmens-Identifikationsnummer CHE-107.250.774, durchgeführt.

Treier Endoscopie nimmt den Schutz personenbezogener Daten von Kunden und Besuchern sehr ernst. Daher unternehmen wir alle Anstrengungen, um bei jeder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten diese Daten zu schützen und die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) einzuhalten.

Konkret bedeutet dies, dass Treier Endoscopie personenbezogene Daten nur gesetzeskonform für spezielle Zwecke verwendet. Wir ergreifen die notwendigen Schritte, um niemals mehr personenbezogene Daten anzufordern, als für den jeweiligen Zweck erforderlich sind, oder diese personenbezogenen länger aufzubewahren als nötig. Und schliesslich sorgt Treier Endoscopie mit technischen und organisatorischen Massnahmen dafür, dass ein angemessener Schutz personenbezogener Daten gewährleistet ist.

Die vorliegenden Datenschutzrichtlinien wurden zuletzt am 16. April 2020 aktualisiert. Treier Endoscopie behält sich das Recht auf spätere Änderungen an diesen Datenschutzrichtlinien vor. Änderungen werden in den vorliegenden Datenschutzrichtlinien klar kommuniziert.


2. Treier Endoscopie

Treier Endoscopie ist ein Unternehmen der Duomed Group und auf den Vertrieb von Medizinprodukten spezialisiert. Wir kaufen in unserer Eigenschaft als Distributor Medizinprodukte auf der ganzen Welt ein und verkaufen diese an unsere Kunden in der Schweiz weiter.

Da der Medizinvertrieb ein sehr spezialisiertes Geschäftsfeld ist, arbeiten wir während des Einkaufsprozesses eng mit unseren Kunden zusammen. So stellen wir sicher, dass wir mit den durch uns gelieferten Medizinprodukten ihre Bedürfnisse und – noch wichtiger – die Bedürfnisse ihrer Patientinnen und Patienten erfüllen können.

Wir gehen ausschliesslich langfristige Distributionsverträge ein und bieten ein umfassendes Portfolio über verschiedene Produktgruppen und Anbieter hinweg. Dabei können wir auf eine lange Erfolgsgeschichte bei der Entdeckung und Einführung neuer innovativer Produkte in den Endoskopiemarkt verweisen. Unser Ziel ist es, Marktführer zu sein. Um dieses Ziel zu erreichen, achten wir besonders auf drei Grundprinzipien: Qualität, Flexibilität und Service.

In diesem Zusammenhang arbeiten wir auch mit personenbezogenen Daten nicht nur unserer eigenen Mitarbeitenden und potenziellen Mitarbeitenden, sondern auch unserer Kunden. Treier Endoscopie ist für diese Daten verantwortlich und verpflichtet, sie entsprechend den anwendbaren gesetzlichen Anforderungen zu handhaben.


3. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind entsprechend der derzeit geltenden Gesetzgebung alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen; als bestimmbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten definieren wir als jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten oder Datensätzen wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von Daten.

Personenbezogene Daten sind beispielsweise Namen, Adressen oder E-Mail-Adressen, aber auch Ihre IP-Adresse.

3.1  Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Treier Endoscopie verarbeitet Ihre Identifikationsdaten (Vorname, Nachname, Telefonnummer- E-Mail-Adresse) nur, um per E-Mail oder über das Kontaktformular auf der Website mit Ihnen zu kommunizieren. Auch direkte Telefonanrufe unserer Mitarbeitenden sind möglich. Im Rahmen von Bewerbungen bei unserem Unternehmen verarbeiten wir zusätzlich Angaben zu Ihrer Ausbildung, Ihren Kenntnissen und Ihrem Beruf. Ausserdem können wir Ihre Videoaufzeichnungen durch unsere Überwachungskameras verarbeiten.

3.2  Weshalb verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Treier Endoscopie verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschliesslich für die Kommunikation im Kontext einer Geschäftsbeziehung.

3.2.1  Fakturierung und Verwaltung

Treier Endoscopie erfasst Rechnungs- und Verwaltungsdaten, um administrativen Erfordernissen nachzukommen, beispielsweise um Dienstleistungen für Kunden in Rechnung zu stellen oder um gesetzliche Buchhaltungsvorschriften zu erfüllen. Treier Endoscopie ist gesetzlich verpflichtet, die betreffenden personenbezogenen Daten sieben Jahre lang aufzubewahren.

3.2.2  Rekrutierung und Bewerbungen

Wir sammeln in Zusammenhang mit der Rekrutierung von Mitarbeitenden Daten von Personen, die sich spontan oder aus anderem Anlass bei uns bewerben. Die Daten können im Bereich „Jobs“ auf der Website www.treier.com, über LinkedIn-Nachrichten, E-Mails oder auf andere eindeutige Weise gesammelt werden, wenn sich ein Bewerber für eine Stelle in unserem Unternehmen interessiert.

Wird der Bewerber nicht eingestellt, werden die betreffenden personenbezogenen Daten innerhalb eines Monats nach der Bewerbung gelöscht. Wird die Person eingestellt, werden die Daten in die Personalakte aufgenommen und nach späterer Kündigung des Beschäftigungsvertrags bis zu fünf Jahre lang aufbewahrt. Wird eine Person, die jedoch ein interessantes Profil besitzt, nicht eingestellt, wird sie ein Jahr lang in einem Pool qualifizierter Bewerber geführt, sofern sie dem zugestimmt hat.

3.2.3  Informationsanfragen

Die personenbezogenen Daten, die wir auf www.treier.com oder über info@treier.com sammeln, werden dazu verwendet, Ihre Fragen angemessen und zutreffend zu beantworten.

Die betreffenden Angaben werden in unser Kundensystem aufgenommen, damit wir Ihren künftig noch besseren Service bieten können.

Im Ihre Informationsanfragen vollständig bearbeiten zu können, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck, solange Sie Kunde unseres Unternehmens sind. Sind Sie kein Kunde von Treier Endoscopie, löschen wir diese Daten sechs Monate nach Beantwortung Ihrer Anfrage.

3.2.4  Um mit Ihnen in Kontakt zu bleiben

Wir sind der festen Überzeugung, dass gute Beziehungen zu allen unseren Kunden und eine gute Kommunikation mit unseren Kunden äusserst wichtig sind. Daher setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um Sie über relevante Angebote/Aktionen sowie über Innovationen und Neuheiten, die für Sie interessant sein könnten, auf dem Laufenden zu halten.

Treier Endoscopie verarbeitet personenbezogene Daten zu diesen Zwecken auf Grundlage des berechtigten Interesses des Unternehmens. Wenn Sie derartige Mitteilungen von uns erhalten, können Sie uns jederzeit benachrichtigen, dass Sie keine weiteren Mitteilungen wünschen.

3.2.5  Kameraüberwachung

Treier Endoscopie hat an bestimmten Stellen Überwachungskameras installiert, die die körperliche Sicherheit von Besuchern und Mitarbeitenden schützen sollen. Diese Kameras speichern die Aufnahmen nicht in jedem Fall, sondern zeigen manchmal nur das aktuelle Bild an. Treier Endoscopie sammelt die betreffenden Daten auf Grundlage des berechtigten Interesses des Unternehmens, um die Sicherheit aller Personen zu gewährleisten.

Die Kameraaufzeichnungen werden maximal 30 Tage lang gespeichert. Kameras ohne Speicherfunktion speichern selbstverständlich keine Aufzeichnungen.

3.3  Geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter?

Treier Endoscopie gibt keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, die diese für eigene Zwecke verwenden könnten. Treier Endoscopie ist ein Unternehmen der Duomed Group. Ihre personenbezogenen Daten können an andere Unternehmen der Duomed Group weitergegeben werden, um den Service zu verbessern.

Treier Endoscopie nimmt ausserdem eine Reihe von Auftragsverarbeitern in Anspruch. Diese Parteien dürfen Ihre Daten ausschliesslich zu den durch uns vorgegebenen Zwecken verarbeiten. In keinem Fall dürfen Auftragsverarbeiter Ihre personenbezogenen Daten zu eigenen Zwecken verarbeiten.

Treier Endoscopie ergreift alle notwendigen Massnahmen, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten ausschliesslich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden.


4. Welche Rechte haben Sie und wie können Sie diese Rechte ausüben?

4.1  Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht auf Auskunft über alle Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten. Ausserdem können Sie eine Kopie dieser Daten anfordern, die wir Ihnen dann in Papierform oder digital zusenden. Eine entsprechende Anfrage können Sie per E-Mail unter dpo@treier.com an unseren DPO richten.

4.2  Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht auf Berichtigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, wenn diese unzutreffend oder unvollständig sind. Ausserdem können Sie verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten vorübergehend nicht mehr verwenden, bis sie berichtigt oder vervollständigt sind. Eine entsprechende Anfrage können Sie per E-Mail unter dpo@treier.com an unseren DPO richten.

4.3  Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Eine entsprechende Anfrage können Sie per E-Mail unter dpo@treier.com an unseren DPO richten.

4.4  Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese nicht länger zu den in diesen Datenschutzrichtlinien genannten Zwecken benötigt werden oder wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen. Eine entsprechende Anfrage können Sie per E-Mail unter dpo@treier.com an unseren DPO richten.

Achtung: Wir sind nicht zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet, wenn wir diese auf Grundlage einer gesetzlichen Verpflichtung speichern müssen oder dürfen.

4.5  Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem universell lesbaren Format, beispielsweise als Textdatei oder andere digitale Datei zu erhalten.

4.6  Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sollten Sie der Ansicht sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht auf angemessene Weise verwenden, können Sie der betreffenden Verarbeitung widersprechen, beispielsweise wenn die Daten für Newsletter, Marketingzwecke oder andere Zwecke verarbeitet werden, die im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung nicht erforderlich sind. Eine entsprechende Anfrage können Sie per E-Mail unter dpo@treier.com an unseren DPO richten.

4.7  Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sollten Sie nicht mit der Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sein, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. Im vorliegenden Fall ist dies die Schweizer Datenschutzbehörde. Weitere Auskünfte erhalten Sie auf https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home/der-edoeb/links/datenschutz---schweiz.html.