Gallengang-Stent, perfekte Sicht für höchste Präzision

Mit den biliären Stents treffen Sie die beste Wahl für die Überbrückung von Stenosen in den Gallengängen. Die hohe Expansionskraft des Nitinolgeflechts gewährleistet eine exzellente Lagestabilität. 

Der biliären Stents sind auf dem Einführungssystem vorgeladen. Der ERCP-Stent wird durch den Arbeitskanal des Endoskopes platziert und das System wird unter Sichtkontrolle durch die Papille in den Gallengang eingeführt. Die widerstandsfähige Ummantelung verhindert das Einwachsen von Gewebe. Das Sortiment umfasst verschiedene Stentlinien und bietet für jeden Bedarf eine erstklassige Lösung.

  • Selbst-expandierende Stents SEMS
  • Erhältlich als TTS und PTCD
  • Nitinolgeflecht mit atraumatischen Enden
  • Freisetzung unter endoskopischer Sicht
  • Enorme Lagestabilität
  • Hohe Röntgendichte
  • Führungsdrahtgängig bis zu 0,035 Inch
  • Stents als Sonderanfertigung möglich
Ein Produkt von MICRO-TECH

Verschiedene Längen und Durchmesser – mehr Infos finden Sie im Katalog.

Beschreibung
Sondergrössen und Individualanfertigungen

Wir liefern Ihnen neben Stents in Standardgrössen auch Stents in Sondergrössen. Darüber hinaus entwickelt MICRO-TECH Individual-Anfertigungen, die speziell auf die anatomischen Besonderheiten des Patienten angepasst sind. Kontaktieren Sie unsere Produktspezialisten. Sie erhalten Ihre Stents in der Regel innerhalb von 10-14 Tagen.